Am 21 Februar 2019 besuchten Kolleginnen und Kollegen des castroper
Regionalforum die Ratssitzung der Stadt und stellten dem Rat einige Fragen.
  - Warum ist es nicht möglich, dass Strassenverkehrsamt an einem Tag im
Monat zu öffnen?
Antwort: Man denke mit anderen unserer Kreisstädte darüber 
nach. Doch zur Zeit ist selbst das Verkehrsamt in Marl im Umbruch.
   - Wartezeit im Bürgerbüro:
Im Moment könnten Bürger das Büro an einigen Tagen auch ohne Termin
nutzen. Jedoch vermischen sich Zeiten mit denen, die feste Termine erhalten
haben, diese aber dann nicht wahrnehmen.
   -Warum haben die Taschendiebstähle, gegen den allgemeinen Trend in
unserer Stadt zugenommen?
Hierzu konnte der Rat der Stadt sehr wenig sagen und verwies auf die Polizei,
die wohl aktuellere Zahlen hätte.
   -Warum werden Ideen und Mängelmeldundungen in der "CASAPP" kaum
beachtet?
Hier versprach der Rat, diese Meldungen schneller an die ensprechenden
Ämter weiterzuleiten.
Danach wurden noch über eine Video-Überwachung des Lambertusplatzes
und über ein Beleuchtungskonzept für den Stadtgarten diskutiert.