Gewerkschaft und Bergbau ist klar, Castrop-Rauxel und Bergbau auch.
Aber Castrop-Rauxel, Bergbau und
Musical? Genau das dachten sicheinige
Mitglieder des hiesigen Regionalforums auch und machten sichmit unserer
Bezirksleiterin Birgit Biermann auf den Weg, um das selbstherauszufinden.
Am Freitag den 12 Juli 2019 betraten alle gemeinsamdas Theater Forum
(Stadthalle) Castrop-Rauxel und waren ganz gespannt auf das, was sie denn
nun in den nächsten 2 1/2 Stunden alles erwarten würden. Angefangen mit
Herbert Grönemeyers "Bochum" über 99 Luftballons von Nena. Jürgen Markus,
Helge Schneider, der Gruppe Extrabreit und und und. Eben alles, was an Musik
im Ruhrpott komponiert, geschrieben und gesungen wurde. Das bekamen wir
von überwiegend jungen Künstlern live dargeboten.Da zu jedem Musical auch
eine Geschichte gehört, ist es hier eine Liebesgeschichte -natürlich klar für den
Ruhrpott- die auch ganz eng mit dem Bergbau verbunden ist. Wir waren alle 
hellauf begeistert was wir direkt vor Ort erleben konnten und können das
"Ruhrical" wärmsten weiter empfehlen. Da bis zum Ende des Jahres nur jeweils 
an einem Wochenende die Bude bebt,sollte man beim Kartenkauf schnell sein,
das wird sich aber bestimmt im nächsten Jahr ändern.
 "Glück auf!"
 
Bilder mit Genehmigung "Radio Ruhrpott"