Krombacher Brauerei

 Am 13. November startete unser Regionalforum ins Siegerland, um die Krombacher-Brauerei
zu besichtigen. Um 14:00 Uhr machen sich 46 Kolleginnen und Kollegen der angeschlos-
senen Ortsgruppen auf den Weg nach Kreuztal, um zu sehen wie Spitzenbiere gebraut werden.
Ohne Verzögerung kam der Bus an der Brauerei an. Schon konnten wir die ersten Einblicke
der Krombacher Erlebniswelt bestaunen. Das kleine Museum zeigte uns die Geschichte des
Brauens von gestern bis heute. Vervollständigt wurde das Ganze dann noch durch einen
intressanten Film auf einer 180 Grad Panorama Leinwand. Danach ging es zu einer zweistün-
digen Führung durch das Sudhaus, über den Gär- und Lagerkeller bis hin zur größten Abfüll-
anlage Europas.Im Anschluss wurden wir in die gemütliche Braustube eingeladen, um den
berühmten Krombacher Dreiklang zu genießen. Frisch gezapte Krombacher Biere, reichlich
Westfälischer Schinken und verschiedenen Krombacher Braustubenbrote. -ein gelungendes
Mahl!- Nach dem reichhaltigen Essen und Trinken ging es dann  an die Heimfahrt. Erst am
sehr späten Abend kamen wir wieder in Castrop an.